Login

Wolfgang E. Eigensinn

geb. 1964

Wolfgang E. Eigensinn schreibt seit seinem 16. Lebensjahr.
AHS, Uni (Publizistik/Politikwissenschaft). Lebt und arbeitet in Wien.

Veröffentlichungen in Anthologien: ntu-Verlag (Hamburg) und regelmäßig in der WIENZEILE.

Wolfgang E. Eigensinn sucht - wie schon der Philosoph Sokrates im antiken Griechenland - das direkte Gespräch mit Menschen, um mit ihnen einen intensiven Diskurs über seine Gedanken zu führen. Das Kaffeehaus, die Straße, etc. sind für Eigensinn Orte der Begegnung und Umschlagplätze für literarische Werke. 2006 ist seine erste Buchveröffentlichung bei VIZA edit geplant.

Bücher VIZA-Edit:
2008 Eigensinn Lesebuch

Texte:
Melamars Fall in die Nacht (Rezension)
Aus meiner Vertriebstrickkiste (Magazintext)
Gegen jegliche Vernunft (Magazintext)
DAS PLAKAT (Magazintext)
ff. Feldforschung Kultur (Extern)
Nachlässe & Ablässe (Magazintext)
PROVOKATION BIS ZUM ABWINKEN (Magazintext)

wienzeile Magazin | wienzeile Autor_innen | wienzeile Rezensionen