Login

Monika Schnyder

Geboren 1945 in Zürich, Besuch des Vorkurses an der Schule für Gestaltung Zürich. 1983 Umzug in die Ostschweiz, von da an freie Journalistin, vor allem für den „Tages-Anzeiger“ und das „Tages-Anzeiger-Magazin“.
Seit 2000 freiberufliche Sprach - Lehrerin in St.Gallen. Immer wieder Reisen, vor allem in den Orient.

Bibliografie

1984 „Baumbuch“, Tanner+Staehelinverlag, Zürich

1993 Werkbeitrag des Kantons St.Gallen

1999 „Hamâda“, Sabon-Verlag, St.Gallen , Lyrik

2000 halbjähriger Schreibaufenthalt in Kairo-Shabramant

2002 „Schnurrend im goldenen Licht“, Lyrik, Sabon-Verlag

2003 Werkbeitrag des Kantons St.Gallen
Schreibaufenthalt im Atelier Fondazione Bedigliora TI

2005 Schreibaufenthalt in Berlin, Wohnung des AdS

2006 „Swing-by. Leuchtziffergrün“, Lyrik, Sabon-Verlag

2007 Schreibaufenthalt im Atelier San Gallo in Rom

Lesungen Goethe-Institut Kairo, Mutanabbi-Festival und
„Lyrik am Fluss“ Zürich. Grabenhalle, „Kultur im
Bahnhof“ und Kellerbühne, St.Gallen


Texte:
Gedichte zum Wasser (Magazintext)

wienzeile Magazin | wienzeile Autor_innen | wienzeile Rezensionen