Login

Michael Koch

http://www.michael-koch.de

Geboren in: Braunschweig/Deutschland

Kurzbiografie

Nach einem abgebrochenen Studium der Philosophie, Publizistik und Romanistik u.a. tätig als Bauarbeiter, Pizzabäcker, Chemiekalienabfüller, Rundfunkreporter, Nachtportier, Filmtexter, Brandschutzmonteur, Landschaftsgärtner, Nachhilfelehrer, Kurierdisponent, Dozent in den Fächern Deutsch, Englisch und Geschichte.

1991 - 1993 und 1995 - 1998 mehrere längere Aufenthalte in Paris/Frankreich und Reisen durch Asien und Nordafrika.

Von September 2009 bis November 2009 Gastautor im türkisch-deutschen Literatur- und Denkhaus Aksit Kültür (www.aksitkultur.com)

Veröffentlichungen

Andolina Stereo, Gedichte (Wiesenburg Verlag, 2009)
Wellenbrand, Gedichte (Wolfgang Hager Verlag, 2006)
Tiffany, Roman (MedienVerlag, 1999)

Veröffentlichungen in zahlreichen Literaturzeitschriften und Anthologien (u.a. Dulzinea, Federwelt, Ostragehege, German Underground Lyriks, Reflexe, Lima, Matrix, DUM, Kontro-Vers, Umlaut, Weisz auf Schwarz)

Preisträger Gedichtwettbewerb der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte 2007

Preisträger des Literaturwettbewerbs Lyrikfenster (2005)

Gewinner des UVE Literaturpreises (2003)

Stipendium der Hermann Sudermann Stiftung (2007)


wienzeile Magazin | wienzeile Autor_innen | wienzeile Rezensionen