Login

Ruud van Weerdenburg

geb. in Alkmaar, Niederlanden. Wohnt und arbeitet in Österreich und Amsterdam. Schreibt und publiziert in drei Sprachen. "Die Entführung Asiens", Reisebericht, Global Player Press; "Entlang den Nacken gleitet der Mond" Gedichte und Gemälde paint-poetry-press. Haarlems Dagblad, Hindustan Times, Big News, Tratti, Lichtungen, Nynade u.a. Redaktionmitglied von Montauk-Literaturblatt und Global Player-Vienna. Gemäldeausstellungen in Guwahadji, Graz, Wien und Amsterdam.


Texte:
Neue Wendungen in der Literatur (Magazintext)

wienzeile Magazin | wienzeile Autor_innen | wienzeile Rezensionen